Förderberechtigung

Neue Rechenzentren (RZ) können am Förderprogramm teilnehmen, sofern sie folgende Anforderungen erfüllen:

  • RZ hat eine installierte Leistung der IT-Ger��te von mindestens 50 kWIT
  • Installation einer Lüftungs- und/oder einer Kühlanlage ist vorgesehen.
  • Das RZ befindet sich in der Planungsphase oder in der Phase der Realisierung

Unterliegt das Unternehmen dem Grossverbraucherartikel (GVA) des kantonalen Vollzugs, nimmt es an einem EnAW-Modell teil oder erh����lt es Beiträge oder Preisrabatte von anderen Förderprogrammen im Bereich Stromeffizienz, sind spezielle Bedingungen zu beachten. Diese sind im Menu Abgrenzung zu anderen Stromeffizienzinstrumenten zu finden.

Fördergelder werden nur aufgrund der Umsetzung von Massnahmen in zwei Fällen ausbezahlt:

A. Energieeffiziente Planung B. Steigerung der Effizienz während der Realisierung

Fördergelder können jedoch nur in einem der beiden Fälle bezogen werden. Ein Unternehmen, das Fördergelder für ein effizient geplantes RZ bezieht ist daher, von einer Förderung für Zusatzmassnahmen während der Realisierung ausgeschlossen.