Förderbeitr��ge

Dem Förderprogramm stehen insgesamt 1 Million CHF an Mitteln zur Verfügung, die zum grossen Teil in Form von Fördermitteln ausgeschüttet werden. Die Gesamtmenge an Fördergeldern ist daher begrenzt und eine frühzeitige Anmeldung zu empfehlen.

Die Höhe der einzelnen Förderbeiträge wird durch drei Bedingungen bestimmt:

(1)    Erreichte PUEDA-Verbesserung

Um Anreize zur Nutzung von Abwärme zu setzen, wird als Grundlage zur Berechnung der Förderbeiträge ein neuer Kennwert PUEDA definiert. Im Vergleich zum PUE wird in diesem der Stromverbrauch zur Nutzung von Abwärme aus dem Zähler herausgerechnet. Es gilt:

PUEDA = PUE - Gutschrift

Die Berechnung der Gutschrift im Fall von Abwärmenutzung ist im Dokument Anleitung Phase 2 nachzulesen.

Um einen Förderbeitrag zu erhalten, muss das RZ einen PUEDA von <= 1.7 erreichen. Der maximale Förderbeitrag wird erreicht, wenn der PUEDA bei 1.3 oder tiefer liegt. Zwischen 1.3 und 1.7 wird linear interpoliert.

Mindestanforderung Verbesserung PUEDA auf 1.7
Maximale Förderung Verbesserung PUEDA auf <= 1.3

 

(2)    Grösse des Rechenzentrums

Da die spezifischen Kosten (Kosten pro kWIT) für die Umsetzung von Massnahmen bei zunehmender RZ-Gr��sse sinken, fallen die Förderbeiträge relativ zur installierten Leistung (CHF/kWIT) f��r kleinere RZ etwas höher aus als für gr����ssere.

Die Maximalbeträge, die ausgerichtet werden, wenn ein PUEDA-Wert von 1.3 oder tiefer erreicht wird, betragen 600 CHF/kWIT für kleine RZ mit einer Leistung  &le; 20 kWIT.

RZ mit Leistungen zwischen 20 und 50 kWIT erhalten Förderbeiträge von 600 CHF/kWIT für die ersten 20 kWIT und weitere 450 CHF/kWIT für die Leistung zwischen 20 und 50 kWIT.

Sinngemäss beträgt die Förderung bei RZ mit Leistungen zwischen 50 und 100 kWIT 600 CHF/kWIT für die ersten 20 kWIT, 450 CHF/kWIT für die Leistung zwischen 20 und 50 kWIT und 300 CHF/kWIT für die Leistung zwischen 50 und 100 kWIT.

Grosse RZ mit Leistungen >100 kWIT erhalten entsprechend 600 CHF/kWIT für die ersten 20 kWIT, 450 CHF/kWIT für die Leistung zwischen 20 und 50 kWIT, 300 CHF/kWIT für die Leistung zwischen 50 und 100 kWIT und 150 CHF/kWIT für die Leistung über 100 kWIT.

�� Grösse Serverraum bw. RZ
10 – 20 kWIT 20 – 50 kWIT 50 – 100 kWIT >100 kWIT
Maximalbeitrag: Verbesserung PUEDA
auf <= 1.3
600 12’000+(PIT -20)*450 25’500+(PIT -50)*300 40’500+(PIT-100)*150
Verbesserung PUEDA
auf 1.3 bis 1.7
Linear zwischen 0 und Maximalbeitrag
Minimalanforderung: Verbesserung PUEDA
auf > 1.7
0

 

(3)    Beschränkung nach oben

Die Höhe der Förderbeiträge ist nach oben durch zwei Bedingungen beschränkt:

Absoluter Maximalbetrag Der Förderbeitrag beträgt pro RZ maximal 100’000 CHF.
Relativer Maximalbetrag Der Förderbetrag beträgt für jedes RZ maximal 50% des nachgewiesenen finanziellen Aufwands zur Umsetzung von Effizienzmassnahmen.

Die folgende Abbildung gibt einen Überblick über die Höhe der Förderbeiträge in Abhängigkeit der installierten Leistung und für verschiedene PUEDA-Verbesserungen. Weiterhin besteht die Möglichkeit, mit Hilfe des Förderbeitragsrechners eine erste (unverbindliche) Abschätzung der Höhe des Förderbeitrags vorzunehmen.