Ablauf des Förderprogramms

Das F��rderprogramm PUEDA für bestehende RZ spricht Investoren, Eigentümer und Betreiber von bestehenden Rechenzentren (RZ) und Serverräume (SR)an, die den infrastrukturseitigen Energieverbrauch ihrer RZ senken wollen. Das Programm ist national ausgerichtet, d.h. RZ-Betreiber aus der gesamten Schweiz können an dem Programm teilnehmen.

Das Förderprogramm (FP) ist in sechs Phasen gegliedert, unter denen die Phasen 1, 3, 5 und 6 von rein administrativer Natur sind. In Phase 2 werden Effizienzpotentiale in Ihrem RZ identifiziert, Massnahmen geplant und ein Messkonzept erstellt. Nach Abschluss eines Vertrages mit dem Förderprogramm in Phase 3 werden in Phase 4 werden die geplanten Massnahmen umgesetzt und die Effizienzsteigerung gemessen. In Phase 6 wird dem teilnehmenden Betreiber nach erfolgreicher Effizienzsteigerung das Fördergeld ausbezahlt. Bei Bedarf werden Sie durch das FP beraten und unterstützt. Weiterhin setzt das FP Fristen und entscheidet über den Eintritt in die jeweiligen Phasen des Programms.

Der detaillierte Ablauf des Förderprogramms ist als pdf erhältlich.